Große Schachtenwanderung

Schachtenwanderung35

Diese Wanderung ist absolut empfehlenswert. Zwar mit über 20 km mal nichts auf die Schnelle, aber ein Highlight jagt hier das Nächste.
Schachten sind ehemalige Hochweiden, also das, was dem Oberbayer seine Almen sind. Aber noch mal ganz anders. Muss man gesehen haben.
Nach einem schönen Aufstieg durch Wald mit plätschernden Bachläufen geht es auf ca. 1000 m weiter. Zwischen den einzelnen Schachten wird man immer wieder auf Bohlenstegen geführt. Verirren ist quasi unmöglich, da perfekt ausgeschildert. Im Nationalparkgebiet ist es ohnehin nicht erwünscht, die Wege zu verlassen.
Der Schluss der Wanderung führt dann an der Trinkwassertalsperre Frauenau entlang, zum Teil sogar über den höchsten Staudamm Deutschlands.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s