Schokocookies

Cookies 011

Alle lieben Cookies, aber selbst habe ich bisher keine gebacken. Oft haben mich die Zutaten oder der Arbeitsaufwand abgeschreckt.

Aber hier ist endlich ein supersimples Rezept, dass bereits zum 2. Mal eingesetzt wurde, weil alle so begeistert waren.

125 g Butter mit 160 g Zucker (ich habe weißen und braunen gemischt verwendet) vermengen. 1 Ei dazu geben und so lange rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Dann 220 g Dinkelmehl und 1/2 TL Backpulver untermengen. Zum Schluss noch 150 g gehackte Zartbitterschokolade unterheben.

Auf 2 Backbleche insgesamt 20 Teighäufchen geben und bei 175 Grad Heißluft 10-12 Minuten backen.

Sie sind außen knusprig und mittig schön weich und ein bisschen teigig, oder wie die Amerikaner sagen „chewy“. Wer auf dieses Mundgefühl nicht steht, lässt die Cookies einfach 2 Minuten länger im Backofen.

Alternativ kann ich mir die Kekse auch mit weißen Schokostücken und 1 EL Kakao im Teig vorstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s