Amaretto-Nougat-Stollen

 

Amaretto-Nougat Stollen

Beim Thema Stollen gehen die Meinungen ja weit auseinander. Die einen lieben ihn und die Kombination aus Marzipan und Rosinen, die anderen, nun ja.

Also ich gehöre zu den anderen. Deshalb wird hier jedes Jahr dieser Stollen ohne Rosinen, ohne Marzipan ohne komplizierten Hefeteig, aber damit mit köstlichen Amarettini und mit cremigen Nougat gebacken. Und das Teil kommt grundsätzlich so gut an, dass nach dem Erstkontakt immer nach dem Rezept gefragt wird. Hier ist es:

Folgendes ist vorzubereiten:

200 g Nougat (besser richtiges Nougat, kein Nutella) klein würfeln

75 g Amarettini mit 2 EL Amaretto beträufeln.

Für den Teig:

500 g Mehl, 100 g gehackte Mandeln , 2 Eier, 125 g Zucker, 250 g Magerquark, 1 Prise Salz, 1 Pä Backpulver und 175 g Butter zu einem glatten Teig verkneten.

Teig auf die Größe ca 40 cm x 40 cm ausrollen.

Amarettini und Nougat darauf geben. Den Teig überschlagen und zu einem Stollen formen.

Bei Umluft 175 Grad ca. 40 -45 Minuten backen.

Ca. 1 EL Butter schmelzen. Den Stollen damit bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

Fertig!

Ganz so lange haltbar wie ein klassischer Stollen ist dieses Schätzchen wohl nicht, aber bisher gab es immer vorzeitig dankbare Abnehmer!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s