Preiselbeerkuchen

Preiselbeerkuchen

Ein offenes Glas Preiselbeeren gab für die Umsetzung dieses Rezepts den Anstoß. Der Kuchen war schnell zusammengerührt und sorgte dann für gute Stimmung am Kaffeetisch.

Die folgenden Mengen sind in eine 26er Springform gewandert. Für die ganz große Runde kann die doppelte Teigmenge aber auch auf dem Blech gebacken werden.

Für den Teig:

200 g Butter und 200 g Zucker schaumig rühren. Nach und nach 3 Eier unterrühren. 100 g gemahlene Mandeln, 10 g Speisestärke, und 1/2 Päckchen Backpulver im Wechsel mit 75 ml Milch unterrühren.

Teig in die Form geben und ca. 3 EL Preiselbeeren aus dem Glas darauf träufeln.

Bei 150 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.

Ausgekühlt eventuell mit Puderzucker bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s