Crème brûlée

 

Crème brûlée

Crème brûlée wollte ich schon eeewig machen. Bisheriges Hindernis war immer der fehlende Bunsenbrenner. Allzu viel wollte ich für das Ding nämlich nicht ausgeben, wusste ich doch, dass es die meiste Zeit unbenutzt sein Dasein fristen sollte. Als ich es dann reduziert beim Discounter um die Ecke fand, wusste ich schon: Bald gibt es Crème brûlée! Und die süßen Dinger sind nicht nur wahnsinnig köstlich sondern auch sehr praktisch, da man hier alles komplett vorbereiten kann und dann den „Showact“ des Brennens direkt vor dem Publikum machen kann!

Für 4-6 Personen:

2 Becher Sahne (à 200 ml) mit 150 ml Milch und 5 Eigelb mit dem Schneebesen verrühren.

DANN 90 g Zucker und das Mark einer Vanilleschote unterrühren.

Über Nacht durchziehen lassen.

In 6 feuerfeste Förmchen füllen, diese auf die Fettpfanne geben, in den auf 150 Grad vorgeheizten Backofen stellen. Kochendes Wasser in die Fettpfanne schütten (ca. 2-3 cm hoch) und ca. 50 -55 Minuten im Backofen lassen.

Mindestens 3 Stunden kühlen lassen (oder über Nacht).

Vor dem Servieren auf jede Form 1 TL Zucker geben und gleichmäßig überflammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s