Chicken Tikka Masala

Chicken Tikka Masala

Dieses Gericht liebe ich! Und das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist es supereinfach in der Zubereitung, zum anderen lässt es sich gut vorbereiten und am wichtigsten: Es schmeckt einfach soooo gut!

Mit diesem Beitrag nehme ich dann auch zum ersten Mal an einem Blog-Event bei Zorra teil. Thema ist „sauer macht lustig„, in Zusammenhang mit Sauermilchprodukten. Da in meinem Rezept Joghurt enthalten ist, passt das wunderbar!

Die Mengenangaben im folgenden haben bei mir für 7 Esser gereicht.

Am Vorabend

800 g Hähnchenfilet in eine Auflaufform geben.

In einer kleinen Schüssel die Marinade für das Fleisch aus folgenden Zutaten zusammenrühren:

150 g Vollmilchjoghurt, 5 kleingehackte Knoblauchzehen, 1 Stück Ingwer (ca. 35 g), 1 Bund kleingehackter Koriander (hatte ich nicht bekommen, ich habe Basilikum verwendet), 3 EL Öl, 1 EL Kreuzkümmel, 1 TL Salz, 1 EL Garam Masala.

Die Marinade mit dem Fleisch verrühren und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Am nächsten Tag

Das Fleisch bei 175 Grad Umluft ca. 35 Minuten in den Backofen geben.

Währenddessen die Sauce zubereiten. Dafür 1 reife Banane zermusen und mit 3 EL Öl, 2 Dosen gehackte Tomaten (à 400 ml) und weiteren 150 g Vollmilchjoghurt in einem Topf verrühren. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Dann 50 g gemahlene Mandeln, 100 ml Kokosnussmilch und 1 TL Salz zugeben. Kurz weiterköcheln lassen und dann mit 1/2 EL Kreuzkümmel, 1 TL Kurkuma, 2 TL Tandoori Masala und Chili würzen.

Dann das Fleisch mitsamt Marinade in die Sauce geben und mit Reis servieren!

Advertisements

2 Kommentare zu „Chicken Tikka Masala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s