Chodenfest in Domazlice

Chodenfest

Jedes Jahr am Wochenende nach dem 10. August findet dieses Folklorefestival mit 80.000 Besuchern in der kleinen Stadt Domažlice statt. Wer sich in der Nähe befindet, sollte unbedingt vorbeischauen. Denn es ist allerhand geboten. Von der Bühne tönt von einer Dudelsackgruppe die usprüngliche Volksmusik des Chodenlandes, es gibt kulinarische Köstlichkeiten jeglicher Art. Ich liebe zum Beispiel Trdelnik, ein süßes Gebäck, das auf Stöcken gebacken wird. Es gibt Kartoffelpuffer und Würste in allen Variationen und noch vieeeel mehr. An vielen Ständen gibt es traditionelle Handwerkskunst, zum Beispiel Selbstgetöpfertes, Selbstgeschmiedetes und nicht zu vergessen Kochutensilien und Spielzeug aus Holz.

Den Markt verlässt man am Schluss keinesfalls ohne einen Karton mit Kolatsche, eine Art Kuchen mit Mohn-, Quark- und Pflaumenmusfüllung. Man würde fast auffallen, ohne diese Schachtel in Pizzakartongröße. Außerdem ist es toll, wenn man zu Hause dieses köstliche Gebäck genießen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s