Apfelkuchen mit Schmand

Schmand-Apfelkuchen

Heute habe ich wieder ein Kuchenrezept, dass ganz schnell gemacht ist und wunderbar herbstlich ist. Lediglich die Vorbereitung der Äpfel beansprucht etwas Zeit. Aber der Genuss des Kuchens entschädigt dafür – ich verspreche es!

Für eine 26er Springform:

Für den Teig:

125 g Butter, 100 g Zucker, 1 Ei, 250 g Mehl und 1 TL Backpulver miteinander verkneten und die Springform damit ausdrücken.

600 g Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Auf den Teig in die Springform geben.

Bei 180 Grad Heißluft ca. 25 Minuten backen.

Für den Guss:

300 g Schmand, 3 Eigelb und 75 g Zucker miteinander verrühren.

Auf den vorgebackenen Kuchen geben und in ca. 15 Minuten bei gleicher Temperatur zu Ende backen.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Apfelkuchen mit Schmand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s