Wanderung auf die Käsplatte

Käsplatte

Ist das nicht ein wunderbarer Herbst? Sollte ich mich diesen Winter auch nur einmal über das Wetter beschweren, dann erinnert mich daran, wie traumhaft der Herbst war!

Das Laub ist wunderbar bunt und fast alle Blätter hängen noch an den Bäumen, dank der Windstille der letzten Zeit. Und auch der fehlende Regen hat seinen Teil dazu beigetragen.

Der fehlende Regen ist auch das einzige Manko momentan. Es ist alles schrecklich trocken und es wird vermehrt über die Wasserknappheit geklagt.

Aber jetzt heißt es das Wetter genießen. Das habe ich bei dieser wunderschönen kleinen Wanderung auf die Käsplatte getan. Und die hat allerhand zu bieten: bezaubernde Wanderwege über Stock und Stein, eine tolle Aussicht und unterwegs 3 Möglichkeiten zum Einkehren! Na, los geht’s.

Start ist beim Wanderparkplatz Hinterwies, der praktischerweise beim gleichnamigen Gasthaus gelegen ist.

Dann folgt man einfach dem Rundwanderweg 16, macht zuerst noch einen Abstecher auf den Gipfel der Käsplatte und geht dann über Kolmberg und Münchshofen wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Advertisements

2 Kommentare zu „Wanderung auf die Käsplatte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s