Crème fraîche – Cheesecake

Cheesecake mit Créme fraîche

Oh, was habe ich mich gefreut, als ich vor kurzem von einer Freundin (vielen Dank liebe Silke!) dieses Backbuch ausschließlich mit Cheesecake-Rezepten bekam. Sie hatte hier mitgelesen und meine Vorliebe für derlei Rezepte blieb ihr nicht verborgen. Tagelang habe ich darin geblättert und hin und her überlegt, was denn nun als erstes nachgebacken wird, bis meine Wahl auf einen ziemlich schlichten, aber gehaltvollen Cheesecake mit Crème fraîche fiel. Besonders geeignet ist er in den heißen Monaten, da man für den Genuss nicht mal den Backofen anwerfen muss. Ich würde ein Stückchen davon aber auch in der kalten Jahreszeit nicht vom Kuchenteller schubsen!  Aber lest und urteilt selbst. Ich habe das ursprüngliche Rezept lediglich ein bisschen abgeändert, um keine Frischkäse- oder Crème fraîche-Reste im Kühlschrank stehen zu haben. Erfahrungsgemäß ergibt sich in den nächsten Tagen kein Rezept, wofür ich diese Sachen brauchen könnte und Lebensmittel wegzuwerfen kommt hier nicht in Frage.

Für eine 26er Springform:

Für den Boden

250 g Amarettini mit dem Kartoffelstampfer klein zerbröseln. 120 g flüssige Butter unterkneten und den Teig auf dem Boden der Springform fest drücken. Bis zur Fertigstellung kalt stellen.

Für die Füllung

350 g weiße Kuvertüre mit 130 g Butter in der Mikrowelle schmelzen. 600 g Frischkäse mit 400 g Crème fraîche verrühren. 3 Blatt weiße Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre-Butter-Mischung unter die Frischkäsemasse rühren. Ausgedrückte Gelatine in der Mikrowelle auflösen. Etwas von der Füllung zur Gelatine geben, gut unterrühren und alles unter die Creme rühren.

Die Füllung auf dem Boden verteilen, gut durchkühlen lassen und nach Belieben dekorieren.

Advertisements

4 Kommentare zu „Crème fraîche – Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s