Hähnchen-Couscous

Hähnchen-Couscous, immerferien, immer_Ferien_Bog, immer_Ferien, immer Ferien

Schnelle Rezepte kann man nicht genug haben, oder? Besonders mag ich es ja, wenn ich noch dazu möglichst wenig Zutaten brauche. Genau das ist hier der Fall: Hähnchenfleisch, Paprika, Couscous, Sojasauce und wer mag noch Käse. Mehr braucht es nicht. Und es schmeckt sowohl kalt als auch warm. Ich habe die Reste nämlich einfach am nächsten Tag kalt gegessen. Eignet sich also auch super für Meal Prep, wenn ihr momentan auf keine Kantine zurückgreifen könnt.

Für 4 Portionen:

500 g Hähnchenbrustfilet klein schneiden und mit 5 EL Sojasauce marinieren.

Währenddessen 3 Paprika klein schneiden. 200 g Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.

Das Fleisch in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Die Paprika dazugeben, ebenfalls anbraten. Mit 4 EL Sojasauce ablöschen, dann einen Deckel auf die Pfanne geben und ca. 10 Minuten garen lassen.

Zum Schluss den Couscous untermischen, mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Wer möchte serviert das Gericht mit Käse. Mir hat es aber auch ohne Käse hervorragend geschmeckt.