Lebkuchen-Buttermilch-Kuchen

Lebkuchen-Buttermilch-Kuchen

So, langsam wird es auch bei mir auf dem Blog Zeit, endlich ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen mit den passenden Rezepten. Am Wochenende hat es dann auch endlich in München geschneit und dann steht man doch gerne in der Küche und rührt ganz viel Weihnachtsgefühle, also in diesem Fall Lebkuchengewürz, in den Kuchen.

Gefunden habe ich dieses Rezept bei „la petite cuisine„. Und ich wusste gleich, dass ich das unbedingt nachbacken will.

Ich hatte lediglich kein Spekulatiusgewürz da und bin deshalb auf Lebkuchengewürz ausgewichen, daher auch mein abgeänderter Name für den Kuchen. Das hat geschmacklich auch wunderbar gepasst. Hier das von mir leicht abgeänderte Rezept.

Für eine Kastenform:

200 g Butter mit 200 g Zucker schaumig schlagen. Dann 4 Eier einzeln unterrühren. 300 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 30 g geriebene Mandeln und 1 TL Lebkuchengewürz im Wechsel mit 100 g Buttermilch unterrühren. Zum Schluss 50 g Cranberries unterheben.

Bei 160 Grad Heißluft ca. 50 Minuten backen.