Hackbraten mit Käse im Kartoffelbett

Hackfleisch-Kartoffelauflauf

Kartoffeln sind auf meiner all time-Lebensmittel-Favoritenliste ganz weit vorne mit dabei. Ich mag sie in jeder Form. Egal ob Kartoffelbrei, Bratkartoffeln oder einfach als Pellkartoffeln mit Quark, sie passen einfach immer.

Hier habe ich sie gemeinsam mit Hackfleisch und Käse zu einer Art Hackbraten-Auflauf verarbeitet. Der Riesenvorteil dabei ist, dass sich alles vorbereiten lässt. Während der Auflauf im Ofen ist, wird die Küche wieder auf Vordermann gebracht und nach dem Essen hat man nur die einzelne Auflaufform zu schrubben.

Für 3-4 Personen:

1 Semmel einweichen, ausdrücken und mit 1 Ei und 500 g Hackfleisch verkneten. 1 Bund gehackte Petersilie, 1 EL Senf, Salz und Pfeffer nach Geschmack unterkneten. 200 gewürfelter Emmentaler ebenso unterkneten. Das ganze zu einem Laib formen und mittig in einer großen Auflaufform platzieren.

1 kg geschälte Kartoffeln in dünne Streifen hobeln und mit 200 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian nach Geschmack vermischen.

Die Kartoffelmischung um den Braten herum einfüllen.

Bei 200 Grad ca. 1 Stunde in den Backofen geben.

Ich habe zwischendrin einmal die Kartoffeln durchmischt, da sie sonst nicht gleichmäßig durch geworden wären.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s